Tesseræ - Urban Social Research
Projects Practices Places Publications Map News Team Contact About

Zeig mir dein Hohenschönhausen - final outcomes

Unsere Ergebnisse sind jetzt auf Instagram!

Im Rahmen unseres Projekts “Zeig mir dein Hohenschönhausen: Aus Erinnerungen Zukunft bauen!” waren wir auf dem Kreativmarkt, den die Initiative “Platz der Vielfalt” alle zwei Wochen auf dem Prerower Platz veranstaltet. Wir hatten dort einen Stand, an dem Nachbar:innen auf einer großen Karte schöne Erinnerungen im Bezirk markieren konnten. Außerdem war es möglich, aus kleinen Karten des Gebiets persönliche Erinnerungscollagen zu erstellen und so verschiedene Perspektiven auf Hohenschönhausen zu zeigen.

Wir sind mit einigen Nachbar:innen ins Gespräch gekommen und durften schöne Geschichten und persönliche Erinnerungen in der Nachbarschaft austauschen. Um die gesammelten Erlebnisse mit den Orten der Erinnerungen zu verknüpfen, haben wir uns aufgemacht und mit Kreide jeweils ein Symbol auf den Boden gemalt, um Erinnerungen dort zu markieren, wo sie entstanden sind. Außerdem wurden Fotos von diesen Orten gemacht und auf unserem Intsagram-Account @ZeigMirDeinHSH hochgeladen, damit die Erinnerungen nachhaltig festgehalten und geteilt werden können. Über den Hashtag #ErinnerungenInHSH kann die Sammlung an Geschichten gefunden und ergänzt werden! Schaut gerne vorbei, gewinnt neue Eindrücke auf den Bezirk und teilt eure persönlichen Erinnerungen in Hohenschönhausen unter verwendung des Hashtags.


Our results are on Instagram now!

Within the Project “Zeig mir dein Hohenschönhausen: Aus Erinnerungen Zukunft bauen!” we participated the Creative-market, which is organised by the initiative Platz der Vielfalt and takes place every second week at Prerower Platz. We set up a stand, at which neighbours could stop to talk about and share their memories in the district. The memories were collected and marked in a big map of the neighbourhood. Additionally, small maps of the area could be used to make a collage of personal memories. Thus, diverse perspectives on Hohenschönhausen could be collected and displayed.

We had the chance to have great talks with neighbours who shared with us nice and heartwarming stories and memories of their district. To connect these stories with the location, we went on a mission to draw symbols with chalk on the ground of the places, where the memories were formed. Furthermore, pictures were taken of the sites and posted, together with the stories, on our instagram account @ZeigMirDeinHSH, to archive the memories sustainably. With the #ErinnerungenInHSH the collection of stories can be found, shared and also complemented. Have a look at our channel, gain new perspectives on the district of HSH and share your own personal memories of the area using the hashtag! (disclaimer: the project language is German)

OpenCCCP final conference×